Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Photovoltaikversicherung – Nutzen und Möglichkeiten bei Schaden

Kategorie: Finanzen

Anlagen zur Photovoltaik sind unter Hauseigentümern sehr beliebt. Bieten sie doch die Möglichkeit einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und gleichzeitig etwas für den eigenen Geldbeutel zu tun. Durch die Photovoltaik Anlage, die zumeist auf dem Dach des Eigenheims platziert wird, wird Sonnenenergie in Elektrizität umgewandelt. Diese wird dann in das örtliche Stromnetz eingespeist und der Betreiber – in diesem Fall der Hauseigentümer – erhält dafür eine Vergütung.

Schaden an der Anlage - Wer trägt die Kosten?

Für einen Schaden am Gebäude selbst kommt die Wohngebäudeversicherung auf. Doch was wenn die, in der Anschaffung doch recht teure Anlage, einmal defekt ist? Oder durch schlechte Witterungsbedingungen bei starkem Wind z.B. ein Solar-Modul vom Dach geweht und hierdurch eine Person verletzt oder ein Auto beschädigt wird? Reparaturen solch hochmoderner Anlagen sind zumeist teuer und natürlich ärgerlich. Durch einen Schaden sind die Einnahmen aus der Photovoltaik Anlage schnell wieder verloren. Auch droht durch einen eventuell längeren Nutzungsausfall der Anlage eine regelmäßige Einnahmequelle auszubleiben

Photovoltaikverischerung - Sicherung bei Störungen

Abhilfe schafft hier eine Photovoltaikversicherung, die den Betreiber vor solchen Schäden schützen kann. Auch wenn häufig die normale Haftpflichtversicherung ausreicht, haben einige Anbieter eine spezielle Photovoltaikversicherung im Programm. Diese gehen dann in ihrem Versicherungsschutz über den der Haftpflichtversicherung hinaus. Angeboten werden verschiedene Modelle der Photovoltaikversicherung, die, ähnlich einer Kfz-Versicherung, mit höherer oder geringer Selbstbeteiligung angeboten werden. Hiernach richten sich dann die Beitragszahlungen. Dem Interessenten ist zu raten sich zuvor darüber zu informieren, ob die von im verwendete Anlage auch durch die Photovoltaikversicherung geschützt wird. Insbesondere sollte beim Abschluss einer Photovoltaikversicherung darauf geachtet werden, dass Auf- und Abbau der Geräte, sowie Schäden Dritter abgedeckt werden. Eine Photovoltaikversicherung sollte, der Laufzeiterwartung der Anlage entsprechend, auch über einen längeren Zeitraum abgeschlossen werden. Als Beitragsturnus empfiehlt sich eine Zahlung per anno, denn auch hierdurch lässt sich weiter bei der Photovoltaikversicherung sparen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Tarifo.de-Team. Wir beraten Sie gerne zum Thema.