Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Versicherungs-Leistungen: Welche Unwetter-Schäden sind versichert?

Kategorie: Finanzen

Die Folgen der anhaltend starken Regenfälle der letzten Wochen, die Flüsse über die Ufer haben treten lassen und ganze Städte unter ihren Fluten begruben, sind noch immer nicht ganz beseitigt. Noch immer steht das Hochwasser in einigen Gegenden Deutschlands, als bereits die nächsten schweren Unwetter toben und Bäume entwurzeln, Dächer abdecken und durch Blitzeinschläge Häuser in Brand stecken. Doch welche Versicherung kommt eigentlich für solche Schäden auf?

Versicherungs-Leistungen: Welche Unwetter-Schäden sind versichert? North Dakota flood relief [Image 4 of 8]

Unwetter-Schäden oft nur durch Zusatzversicherungen abgedeckt

Für Mieter gilt: Die Hausratversicherung kommt nach einem Sturm ab Windstärke acht (über 61 km/h) für Sturmschäden an Einrichtungsgegenständen im Haus auf. Satellitenschüsseln oder ähnliches, außerhalb des Hauses befindliches, sind in der Regel nur bis zu Höchstgrenzen versichert. Vermieter oder Hausbesitzer müssen sich in einem Schadensfall an ihre Wohngebäudeversicherung wenden – sofern sie eine besitzen. Schäden am Haus oder an Gegenständen, die fest am Haus angebracht sind, werden ersetzt, falls das Sturmrisiko in der Versicherungspolice mit eingeschlossen ist. Im Falle eines Blitzeinschlags ist zu beachten, dass meist nur Geräte ersetzt werden, die durch einen direkten Blitzeinschlag beschädigt wurden. Überspannungsschäden müssen in der Regel zusätzlich versichert werden und sind dann, wenn kein Prämienaufschlag zur Erhöhung der Entschädigungsgrenze vereinbart wurde, nur zu Höchstgrenzen von meist 5 Prozent der Versicherungssumme versichert. Überschwemmungsschäden werden von der Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung in der Regel nur reguliert, wenn der Geschädigte zuvor die Basis-Versicherung durch eine Elementarschaden-Versicherung erweitert hat. Ansonsten werden lediglich Schäden durch Leitungswasser reguliert.

Besser Zusatz-Versicherungen abschließen

Eine generelle Antwort auf die Frage, was alles ersetzt wird und was nicht, ist also schwer zu geben, da der Versicherungsumfang häufig von Police zu Police unterschiedlich ist. In der Regel gilt: Viele Schäden werden durch Basis-Versicherungen nur unzureichend reguliert. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte sich bei seinem Versicherer über mögliche Zusatz-Leistungen informieren.
Bild: North Dakota flood relief [Image 4 of 8] von DVIDSHUB, CC BY - bearbeitet von Tarifo.de