Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gaskosten-Check: Gasverbraucher dürfen auf Rückzahlung hoffen

Kategorie: Gas

Da der Winter in diesem Jahr milder war als in den Jahren zuvor hoffen viele Gasverbraucher auf eine Rückzahlung bei der Jahresabrechnung. Allerdings dürfen nicht alle Verbraucher auf eine Rückzahlung hoffen, da beispielsweise die Kosten für Heizöl stark gestiegen sind. Da auch viele Gasanbieter ihre Preise erhöht haben kann es sein, dass sie Jahresabrechnung für manche Verbraucher trotz geringerem Verbrauch höher ausfällt als im Vorjahr. Gaskosten-Check: Gasverbraucher dürfen auf Rückzahlung hoffenDie Preise für Heizöl sind im vergangenen Jahr um fast ein Viertel gestiegen. Haushalte, die mit Öl heizen, könnten deshalb trotz des milden Winters mehr bezahlen müssen als im Vorjahr. Bei Gaskunden ergibt sich ein differenziertes Bild: Durchschnittlich sind die Gaspreise um 4,5 Prozent gestiegen, jedoch betrifft die Steigerung die Verbraucher sehr unterschiedlich.

Heizkosten werden 2012 weiter steigen

Dem Heizspiegel 2012 zufolge, welcher der Bild vorab vorliegt, werden die Heizkosten im nächsten Jahr weiter ansteigen: Heizöl-Kunden einer 70 qm Wohnung müssen sich voraussichtlich auf Heizkosten zwischen 1.023 und 1.125 Euro einstellen, je nach dem, wie mild beziehungsweise kalt der Winter wird. Bei Fernwärme geht die Proge von Kosten von 871 bis 960 Euro aus, Gas-Heizer können mit 763 bis 840 Euro planen. Alle Heizer können ihre Kosten durch Sanierungsmaßnahmen, wie etwa Wärmedämmungen, senken. Während Öl- und Fernwärmekunden kaum eine Möglichkeit haben zu einem günstigeren Versorger zu wechseln haben Gaskunden zudem die Möglichkeit, sich einen günstigen Gasanbieter zu suchen. Da die Gaspreise auf den Energiebörsen vergleichsweise günstig sind und viele Gasversorger an lange Lieferverträge gebunden sind, die zudem noch an den hohen Ölpreis gekoppelt sind, weichen die Preise der verschiedenen Gasversorgern teilweise stark voneinander ab. Bild: Exit (Brooklyn, NY) von vige, CC BY - bearbeitet von Tarifo.de.