Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Tchibo: Kaffeeröster setzt auf Ökostrom

Kategorie: Strom

Hamburg – Schon einmal hatte Kaffeeröster Tchibo Ökostrom für seine Kunden im Angebot. Damals handelte es sich allerdings um einen Stromtarif von LichtBlick und die Aktion war begrenzt. Nun startet die Tchibo direct GmbH als eigenständiger Stromversorger auf dem Strommarkt. Erneut setzt man auf Ökostrom. „Einfach. Fair. Zertifiziert“ muss sich nicht ausschließen. Vielmehr soll dies für den Grünen Strom von Stromanbieter Tchibo gelten. Bei dem Zertifikat handelt es sich um das ok-power Label des EnergieVision e.V. Damit verpflichtet sich der Versorger nicht nur mit Wasserkraft aus Norwegen 100 Prozent auf Ökostrom zu setzen, sondern darüber hinaus auch den Ausbau der erneuerbaren Energien zu unterstützen. Auch TÜV Nord zertifizert die grüne Energie von Tchibo als Ökostromtarif. „Einfach. Fair“ soll der vertragliche Rahmen bei Tchibo sein. Die Kunden sollen ihre Stromkosten durch monatliche Abschläge bezahlen und nicht per Vorauskasse. Die Preisgarantie auf den Strompreis gilt für zwölf Monate, wobei der Verbraucher ein monatliches Kündigungsrecht erhält und so recht kurzfristig und unkompliziert den Stromanbieter wechseln kann. „Einfach“ lässt sich feststellen, ob der Ökostrom von Tchibo ein gutes Angebot ist. Ein unverbindlicher Stromvergleich vergleicht die Stromanbieter vor Ort. Dank unterschiedlicher Filter können Verbraucher sich schnell einen Überblick zu den in Frage kommenden Stromanbietern verschaffen. Natürlich kann der Stromrechner auch ausschließlich Ökostrom-Tarife anzeigen. Wer sich für den Ökostrom von Tchibo entscheidet erhält einen Einkaufsgutschein in Höhe von 25,- Euro. Die ersten 10.000 Kunden erhalten zum Lieferbeginn die doppelte Prämie - also 50 Euro - für den nächsten Einkauf beim Kafferöster. Darüber hinaus winkt den Stromkunden eine kostenlose Tchibo-PrivatCard mit der weitere Preisvorteile bei Tchibo erzielt werden können.