Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gas-Pipeline: Voscherau zum South-Stream-Chef gewählt

Kategorie: Gas

Gerhard Schröder ist Chef des Aufsichtsrats von Nord Steam. Henning Voscherau, zwischen 1988 und 1997 Erster Bürgermeister von Hamburg, ist nun zum Aufsichtsratschef der Gas-Pipeline South Stream gewählt worden, bei der der russische Gaskonzern Gazprom federführend ist und 50 % der Anteile hält. Durch die Pipeline soll Erdgas durch das Schwarze Meer in die EU transportiert werden. Gas-Pipeline: Voscherau zum South-Stream-Chef gewählt Russland versucht die Ukraine als Transitland zu umgehen und sein Gas direkt in die Europäische Union zu liefern. Mit dem Bau der South-Stream Gas-Pipeline soll nach dem Willen des russischen Präsidenten Wladimir Putin bereits Ende diesen Jahres begonnen werden.

Europaweite Kritik an russischer Gas-Pipeline

Das Gas-Pipeline-Projekt ist umstritten, da viele Politiker sich wünschen den Einfluss von Russland auf dem Gasmarkt einzudämmen anstatt ihn auszuweiten. Die EU unterstützt deshalb auch die Nabucco-Gaspipeline, für die der ehemalige Außenminister Joschka Fischer wirbt. Obwohl der vergangene Winter mild war und die Preise an den Börsen für Erdgas gefallen sind haben viele Gasversorger ihre Preise erhöht. Die Befürchtung ist gegeben, dass die Gaspreise durch einen größeren Einfluss Russlands weiter ansteigen werden. Das Engagement Voscheraus ist daher umstritten. Bild: Natural Gas Flare von sirdle, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.