Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Niedrige Gaspreise am Ende der Heizperiode sichern

Kategorie: Gas

Diesen Winter mussten sich einmal mehr viele Gasverbraucher über steigende Gaspreise ärgern, und das mitten in der Heizperiode. Viele Gasversorger haben im Winter ihre Preise angehoben, genau zu der Zeit, in der am meisten Gas verbraucht wird. Am Ende der Heizperiode senken hingehen einige Gasanbieter ihre Preise und bieten überdies hinaus Preisgarantien an, die bis 2013 gelten. Gaskunden können sich daher im Frühling längerfristig niedrige Gaspreise sichern. Niedrige Gaspreise am Ende der Heizperiode sichern Die Preisunterschiede beim Gas sind zwischen den verschiedenen Anbietern teilweise sehr hoch. Während einige Versorger aufgrund von langen Lieferverträgen, die an die Entwicklung des Ölpreis gebunden sind, viel für ihr Gas zahlen müssen - und dieses dann zu entsprechenden Preisen weitergeben - können andere Gasanbieter günstiges Gas an den Energiebörsen einkaufen und deutlich niedrigere Gaspreise anbieten. Besonders die Grundversorger verlangen oft sehr hohe Gaspreise.

Mit Preisgarantie Gaspreiserhöhungen aus dem Weg gehen

Eine Möglichkeit einer baldigen Erhöhung der Gaspreise aus dem Weg zu gehen ist es, einen Vertrag mit einer Preisgarantie abzuschließen. Immer mehr Gasversorger bieten Tarife mit Preisgarantien von 6 Monaten, 12 Monaten oder gar 24 Monaten an. Wer folglich im Frühling einen Vertrag mit einer einjährigen Preisgarantie abschließt muss nicht befürchten, dass sein Versorger mitten in der nächsten Heizperiode die Gaspreise erhöht. Zudem können Verbraucher viel Geld sparen wenn sie zu einem günstigen Anbieter wechseln. Welche Unternehmen eine Preisgarantie und niedrige Gaspreise anbieten kann in einem Gasvergleich ermittelt werden. Bild: Radiator von Evan Prodromou, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.