Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gasanbieterwechsel nach Preiserhöhung

Kategorie: Gas

Wenn mal wieder der Gasanbieter die Gaspreise erhöht, dann ist das meistens für den Verbraucher eine Überlegung wert, ob man auch weiterhin bei diesem Anbieter bleiben will. Zahlreiche alternative Versorger werben um die Gunst der Gaskunden. Das beste Argument liefert hier der Gastarif. Denn günstige Gaspreise senken die Kosten der Verbraucher und so können die Kunden Jahr für Jahr Geld sparen. Die Aussicht auf eine große Ersparnis stetig mehr Verbraucher dazu an, den Gasanbieter zu wechseln. Gasanbieterwechsel nach Preiserhöhung

Bei zu hohen Gaspreisen den Anbieter einfach wechseln

Viele Gasanbieter erhöhen von Zeit zu Zeit ihre Preise und treiben so die Nebenkosten Jahr für Jahr in die Höhe. Um aus dieser Preisspirale zu entrinnen, können Verbraucher ihren Anbieter kündigen und zu einem günstigeren Gasanbieter wechseln. Denn der Gasmarkt ist seit der Liberalisierung beachtlich gewachsen und umfasst derzeit etwa 900 Gasanbieter in Deutschland. Allerdings bieten viele Versorger teilweise unterschiedliche Gastarife an. Hier einen Überblick zu behalten, fällt vielen Verbrauchern nicht leicht. Mit einem Gaspreisvergleich können Verbraucher schnell und einfach einen neuen Anbieter finden. Mit dem Vergleich der Gaspreise können gebietsweise Filterungen vorgenommen werden. So erhält der Verbraucher anschließend eine zusammengefasste, auf seinen Standort bezogene, Übersicht und kann sich leichter für einen Anbieter entscheiden. Darüber hinaus ist nicht nur der Gaspreis bei einem Wechsel ein elementarer Gesichtspunkt, sondern auch die Vertragslaufzeit, mögliche Bonuszahlungen oder die Zahlungsweise spielen bei einem Wechsel eine entscheidende Rolle. Wurde ein entsprechender Anbieter gefunden, so muss nur noch die Kündigung erfolgen. Diese erfolgt wahlweise durch ein eigenständiges Schreiben oder aber der neue Versorger übernimmt im Namen des Kunden die Kündigung. Hierzu erteilen die Verbraucher beim Anbieterwechsel auch eine Vollmacht. Wechselt man seinen Anbieter online, bleibt der zeitliche Aufwand für diesen Vorgang überschaubar. Spätestens mit der ersten Jahresabrechnung zeigt sich schwarz auf weiß, dass die günstigeren Preise den Wechsel rechtfertigen. Bild: light my fire von mjtmail (tiggy), CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.