Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich

Kategorie: Finanzen

Kürzlich durchleuchteten die Zeitschriften Stiftung Warentest und Öko-Test Zahnzusatzversicherungen verschiedener Anbieter. Die Ergebnisse dieses Vergleichs fielen teilweise sehr unterschiedlich aus. Grund dafür sind die jeweiligen Bewertungskriterien der Tester. Was Kunden bei der Entscheidung helfen kann, erläutern wir hier.

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich Tooth von diongillard

Zwei Testergebnisse im Vergleich

Denkt man an Zahnbehandlungen, sollte man meinen, dass dieser medizinische Bereich eindeutig und objektiv zu bewerten sein sollte. Die Testergebnisse zweier Untersuchungen der Stiftung Warentest sowie des Magazins Öko-Test zeigen jedoch, dass dies nicht der Fall ist. Obwohl die Ergebnisse des Vergleichs eigentlich identisch sein müssten, sind die Testsieger aus jeweils anderen Bewertungskriterien festgelegt worden. Öko-Test prüfte Zahnzusatzversicherungen im Hinblick auf einen vorgegeben Leistungskatalog. Hier unterscheidet man zwischen Zahnbehandlungen, wie Wurzelbehandlung oder Zahnreinigung, sowie Zahnersatzmaßnahmen, wie Implantate und Goldkronen. Anhand der Analysen von Öko-Test müssten Versicherungen bereits ab dem zweiten Jahr größere Eingriffe übernehmen. Die Stiftung Warentest untersuchte Zahnzusatzversicherungen im Hinblick auf die Leistungen bei Zahnersatzmaßnahmen. Wer also ein Implantat oder ein Inlay benötigt, kann sich an den Testsiegern der Stiftung Warentest orientieren. Wer eine Rundumabsicherung von Zahnbehandlung und Zahnersatzmaßnahmen möchte, sollte einen Blick auf die Sieger von Öko-Test werfen.

Vergleich: Was hilft bei der Entscheidung

Wer sich im Dschungel von Zahnzusatzversicherungen nur schwer entscheiden kann, dem hilft es, sich auf seine Bedürfnisse zu besinnen. Folgende Fragen geben Entscheidungshilfe: welche Untersuchungen werden regelmäßig in der Zahnarztpraxis durchgeführt? Steht demnächst ein Wechsel von Inlays, Brücken, Kronen oder Füllungen an? Wenn dies so ist, dann ist eine Zahnzusatzversicherung ratsam, die bereits zu Beginn höhere Rechnungshöhen übernimmt.
Bild: Tooth von diongillard, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.