Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Morgan Stanley Immobilienfonds: P2 Value droht weitere Abwertung

Kategorie: Finanzen

Zwei Jahre nach der Sperrung muss und soll der Immobilienfonds P2 Value von Morgan Stanley wieder öffnen. Was als hoffnungsvolle Investitionsmöglichkeit der Anleger begann, droht nun zu einem Desaster zu werden. Zahlreiche Immobilien im Portfolio wurden abgewertet oder stehen vor einer Neubewertung. Der Wert der Anteilscheine tendiert ebenfalls nach unten. Es droht der verhängnisvolle Verlust weiterer Anleger.

Portfolio und Wert des Immobilienfonds auf dem Sinkflug

Morgan Stanley Immobilienfonds: P2 Value droht weitere AbwertungDie Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH befindet sich mitten in den Vorbereitungen um den "P2 Value"-Fonds am 1. November 2010 wieder zu öffnen. Wegen mangelnder Liquidität wurde der Immobilienfonds im Oktober 2008 bei einem Vermögen von 1,67 Mrd. Euro eingefroren. Seitdem müssen Anleger den steten Wertverlust mit ansehen oder sie können ihre Anteilscheine nur noch mit weiteren Verlusten an der Börse veräußern. Anfang der Woche wurden erneut sieben Immobilien im Portfolio abgewertet. Im Zuge dieses Vorgangs sank der Wert der Anteile von 36,48 Euro auf unter 30 Euro. Angesichts weiterer anstehenden Neubewertungen droht eine Fortsetzung dieser Tendenz. Insgesamt hat sich der Wert der Anteile seit Beginn der Korrektur fast halbiert. Doch bei Morgan Stanley sieht man der Wiedereröffnung optimistisch entgegen. In einer Pressemitteilung beruft sich die Bank auf "unabhängige Recherchehäuser", die durchaus mit einer "Belebung der Immobilienwerte" in den Märkten des Fonds rechnen. Auf Seiten der Verbraucherschützer besteht dagegen die Furcht, dass die Anleger den Immobilienfonds verlassen und diesem sogar eine Zerschlagung drohen könnte. Das würde die Anteile der verbliebenen Anleger weiter entwerten.

P2 Value: Aussteigen oder Ausstehen?

Turbulente Zeiten liegen hinter dem "P2 Value"-Fonds und eine Verlängerung kann nicht ausgeschlossen werden. Bei den Investitionen hatten die Fondsmanager kein glückliches Händchen bewiesen und die Preisspitzen im fernöstlichen Immobilienboom mitgenommen. Die Kurskorrektur zieht jedoch erste Erfolge nach sich. Bei der Rendite rechnet man bereits wieder mit fünf Prozent.
Bild: Money! von Tracy O
Tags: Erdgas Gas