Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gazprom: Gaspreis für einige europäische Versorger gesenkt

Kategorie: Gas

Der russische Energieriese Gazprom ist nach zahlreichen Beschwerden einigen europäischen Versorgern beim Gaspreis etwas entgegen gekommen. In den Genuss von Preissenkungen kam unter anderem der italienische Versorger Sinergie, die slowakische SPP, Econgas aus Österreich sowie den französischen Energie-Gesellschaften Suez, Wingas undGDF. Gazprom: Gaspreise und guter Absatz bescheren Rekordgewinn Bereits in der Vergangenheit war der russische Energieriese Gazprom Mittelpunkt verschiedener Streitigkeiten gewesen. Als Fast-Monopolist kann das russische Unternehmen weitestgehend selbstständig bestimmen. Zudem hat man in der Vergangenheit bereits langfristige Verträge abgeschlossen, die angesichts der derzeit herrschenden Gaspreise kaum noch gerechfertigt sind. Deshalb kam es zuletzt immer wieder zu Beschwerden über Gazprom, die ihrerseits keine Rabatte einräumen oder über neue Verträge verhandeln wollten.

Gazprom: Gaspreis für einige europäische Versorger gesenkt

Angesichts der wachsenden Beschwerden und auch vereinzelter Klagen hat die russischen Gesellschaft reagiert und einigen europäischen Versorgern beim Gaspreis einen Rabatt eingeräumt. So können sich unter anderem der italienische Versorger Sinergie, die slowakische SPP, Econgas aus Österreich sowie den französischen Energie-Gesellschaften Suez, Wingas undGDF über günstigere Bezugspreise freuen. Die deutschen Partner von Gazprom wie E.on und RWE gehen in dieser Runde allerdings leer aus. Grund hierfür dürfte eine Klage der beiden Unternehmen bezüglich der Preise des Unternehmens gewesen, weniger das deutsch-russische Verhältnis. Bild: Gazprom regional office in full von zhaffsky, bearbeitet von Tarifo.de – CC BY-SA 2.0.