Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Eprimo: Ökostrom gibts beim Discounter Lidl

Kategorie: Strom

Neu-Isenburg – Es gibt viele Wege von herkömmlichen Strom zu Ökostrom zu wechseln. Mitte März kommt für maximal zwei Wochen eine weitere Möglichkeit hinzu. Stromanbieter Eprimo und Supermarkt-Discounter Lidl bieten ihren Kunden den Stromwechsel. Ökostrom ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch immer begehrter bei den Stromverbrauchern. Der gestiegenen Nachfrage begegnet Stromanbieter Eprimo nun mit einem besonderen Stromangebot: Ab dem 15. März haben die Verbraucher beim Discounter Lidl - für zwei Wochen so lange der Vorrat reicht - die Gelegenheit, für günstige 3,99 Euro das Aktionspaket "eprimoPrimaKlima" zu kaufen. Allerdings ist mit diesem Betrag die kommende Stromrechnung leider nicht bezahlt. Vielmehr erwirbt der Kunde in einer der mehr als 3.000 Lidl-Filialen eine Option auf die Stromversorgung mit Ökostrom von eprimo. Mit dem Ökostrom erhält er jedoch auch eine Preisgarantie bis Mai 2011 und als Neukunde eine Gutschrift über 100 Euro. Hierzu müssen sich die Stromverbraucher nach Erwerb des Aktionspakets "eprimoPrimaKlima" bei Lidl bis zum 30.04.2010 telefonisch anmelden oder über das Internet den Stromanbieter wechseln. Die 100 Euro werden etwa vier Wochen nach Lieferbeginn überwiesen. Die Vertragslaufzeit liegt beim "eprimoPrimaKlima"–Stromtarif bei einem Jahr. Ob sich der Wechsel lohnt, zeigt ein kostenloser und unverbindlicher Stromvergleich bei Tarifo.de. Dies ist nicht das erste Mal, dass über einen Discounter in Deutschland ein Beitrag zum Strommarkt geleistet wird. Und bei der RWE-Tochter eprimo und der prominenten Aldi-Konkurrenz liegt die Zusammenarbeit nahe. Denn auch Stromanbieter eprimo steht dem "Discounter-Prinzip" nahe. Ungewöhnlich mag daher nur anmuten, dass nun auch Ökostrom erhältlich ist. Doch nur auf den ersten Blick. Denn Ökostrom wie "eprimoPrimaKlima" wird für Stromverbraucher neben Stromsparen immer interessanter. Die erneuerbare Energie entstammt übrigens den Wasserkraftwerken der Österreichischen Elektrizitätswirtschafts-AG.