Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Thüringen: Verbraucher mussten 2010 weniger für Gas bezahlen

Kategorie: Gas

Für die Verbraucher in Deutschland war das Jahr 2011 im Energiebereich kein sonderlich angenehmes Jahr gewesen. Zahlreiche Gasanbieter hatten ihre Tarife zum Teil sehr deutlich angehoben. Zumindest im Jahr davor wurden die Verbraucher in Thüringen finanziell entlastet, denn 2010 mussten sie in der Summe weniger für Gas aufbringen. Mit Erdgas-Aktien Geld verdienen Das Jahr 2011 hat deutliche Spuren im Portemonnaie der Verbraucher in Deutschland hinterlassen. Insbesondere der Energiebereich hat eine drastische preisliche Wendung durch den Ausstieg aus der Atompolitik und den poltischen Krisen im Nahen Osten erfahren. Zahlreiche Gasanbieter hatten in diesem Zusammenhang ihre Preise deutlich angehoben und auch die Tendenz für das anstehende Jahr 2012 verspricht in dieser Hinsicht Verbesserung.

Thüringen: Verbraucher mussten 2010 weniger für Gas bezahlen

Die negative Wahrnehmung von Seiten der Kunden wird natürlich durch den Umstand bestärkt, dass es für das Jahr 2010 eine sichtliche Entspannung gab. Laut der erst kürzlich veröffentlichten Zahlen aus Thüringen stieg der Gasverbrauch in dem ostdeutschen Bundesland um 4 Prozent auf 24,2 Milliarden Kilowattstunden (kWh). Im gleichen Atemzug sanken jedoch die Kosten für die Verbraucher für den Bezug der steigenden Liefermenge auf 5,3 Cent je Kilowattstunde und lagen damit deutlich mit 0,7 Cent unter den Preisen des Vorjahres. Bild: Gas holder von Rev Stan, bearbeitet von Tarifo.de CC-BY 2.0.