Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Iran: Gasfund im Kaspischen Meer mit 5 Billionen Kubikmeter

Kategorie: Gas

Der Iran gehört zu den Ländern mit einem großen Vorkommen an Energiequellen, allerdings gestalten sich wirtschaftliche Partnerschaften aufgrund der politischen Lage äußerst schwierig. Erst am Wochenende konnte das Land den Fund eines Gasvorkommens mit einem Volumen von fünf Billionen Kubikmeter vermelden. Gaskostenrechner – Gaspreise vergleichen und Gaskosten senken Gas ist mittlerweile zu einem begehrten Rohstoff geworden, zumal sich die Einsatzgebietung dank der Forschung immer weiter erhöhen. In Europa hat sich Russland dank seiner Gasvorkommen schon eine Vormachtstellung gesichert und profitiert dank der hervorragenden wirtschaftlichen Beziehung enorm von seinem kostbaren Rohstoff.

Iran: Gasfund im Kaspischen Meer mit 5 Billionen Kubikmeter

Dies kann der Iran nicht von sich behaupten, denn aufgrund der politischen Führung ist das Land zumindest aus wirtschaftlicher Sicht isoliert. Dabei gehört Iran zu den Ländern mit den größten Energievorkommen auf dieser Erde. Allein beim Gas verfügt das Land aus dem Nahen Osten über die zweitgrößten Vorkommen weltweit und seit diesem Wochenende hat sich dies noch erheblich erweitert. Grund hierfür ist der Fund eines Gasfeldes im Kaspischen Meer mit einem Volumen von fünf  Billionen Kubikmeter in einer Tiefe von 700 Metern. In welcher Form der Fund in den kommenden Jahren genutzt werden soll, ließ man allerdings noch offen. Bild: ufo von BotheredByBees, - CC BY 2.0.