Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Beiträge für Kfz-Versicherungen drastisch gestiegen

Kategorie: Finanzen

Trotz der enormen Konkurrenz auf dem Kfz-Versicherungsmarkt scheint kein Unternehmen mehr mit wahren Schnäppchen aufzuwarten: Insgesamt erfahren die Prämien für Wechsler von Kfz-Policen deutschlandweit einen steten Anstieg. kfzversicherungen

Besonders hohe Beiträge für Fahrzeugwechsler

Eine aktuelle Analyse unabhängiger Experten hinsichtlich der Prämienhöhe für Autofahrer, die ihre Kfz-Versicherung wechselten, ergibt von November 2011 bis Januar 2012 eine durchschnittliche Preissteigerung von mehr als 15% - was in der Summe einem Betrag von gut 36 Euro entspricht. Auch Fahrzeugwechsler sind von steigenden Kosten betroffen. Zwar können all diejenigen, die gleich zu Jahresbeginn ein neues Auto angemeldet haben, zunächst von günstigen monatlichen Zahlungen profitieren. Doch wer sich mitten im Jahr zu einem Neuerwerb erschließt, der muss bereits Einiges mehr einplanen und seine Haushaltskasse stärker belasten. Vor allem Kraftfahrzeughalter, deren Verträge aufgrund spezieller Absprachen nicht zum Jahresende gekündigt werden können, sind von den Preiserhöhungen betroffen. Wer eine solche so genannte unterjährige Hauptfälligkeit bei seinem Vertrag eingegangen ist, der kann sich nicht auf die vielen verlockenden Angebote stürzen, die in der Regel zum Ende eines jeden Jahres wechselbereiten Autofahrern offeriert werden. Ein Ende dieser Entwicklung sehen die Fachleute ebenfalls nicht, sondern prophezeien vielmehr einen weiteren Kostenanstieg im kommenden halben Jahr. Denn auch das indiziert ein Rückblick auf die letzten zwei Kalenderjahre: Bis August scheinen die Kfz-Versicherer Preiserhöhungen nicht zu scheuen – erst, wenn es wieder mit dem näher rückenden Jahreswechsel heißt, auch Kfz-Policen wechseln zu können, werden günstige Angebote in die Preislisten mit aufgenommen.

Kfz-Versicherungen detailliert vergleichen

Insgesamt ist die Einsparungsmöglichkeit für Versicherungswechsler höher als für all diejenigen, die sich ein neues Fahrzeug zulegen. Doch das heißt nicht, dass man sich zwischen Februar und November keinen Neuwagen leisten können sollte. Nur der Blick in einen detaillierten Preisvergleich sollte nicht fehlen.

Bild: Crashed Car von Jim Linwood, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.