Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Günstiger Versicherungsschutz für Grundstückseigentümer

Kategorie: Finanzen

Während eine Haftpflichtversicherung sowieso fast jedem Bundesbürger ans Herz gelegt werden sollte, sollten Immobilieneigentümer auf gar keinen Fall auf eine solche Police verzichten. Doch die unterschiedlichen Angebote variieren stark in ihrem Preis-Leistungsverhältnis.

Günstiger Versicherungsschutz für grundstückseigentümer

Versicherungsschutz für Vermieter fast unerlässlich

Ein Unfall auf dem eigenen Grundstück ist schnell geschehen. Wenn dieser auch noch eine dritte Person betrifft, dann erweist es sich als umso besser, wenn der Eigentümer der Immobilie auf einen Rundum-Versicherungsschutz zurückgreifen kann. Denn die Kosten können sich hier ins Unermessliche strecken. Allerdings finden sich auch gewaltige Kostenunterschiede bei den monatlichen Beiträgen der angebotenen Policen. Eine aktuelle Überprüfung bundesweiter Angebote zeigt, dass vor allem Wohnungseigentümer-Gemeinschaften besonders preiswerte Tarife erhalten können. Doch auch private Hauseigentümer können günstige Spezialverträge schließen – und ebenso bei Weitem zu viel zahlen, wenn sie sich vorher nicht detailliert schlau machen. Basis der Studie bildeten bundesweite Angebote an Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht-Versicherungen, und die festgestellten Differenzen sind enorm: So hat Finanztest eine Police gefunden, bei der eine Deckungssumme von insgesamt drei Millionen Euro im Schadensfall einem Jahresbeitrag des Versicherten von 30 Euro gegenüberseht. Und das für ein Zweifamilienhaus mit 200 Quadratmetern Gesamtwohnfläche. Es geht aber auch teurer: Wer will, der kann für die identische Leistung 160 Euro zahlen.  Grundsätzlich gilt: Eine schädigende Situation auf einem Grundstück ist nichts Außergewöhnliches. Schnell ist er geschehen, der Sturz von der Treppe, auf dem eisglatten und nicht gestreuten Gehweg oder weil eine Baustelle auf dem Grundstück nicht genug abgesichert wurde. Auf eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung sollte daher kein Immobilieneigentümer verzichten.

Grundstückseigentümer sollten Versicherungsschutz vergleichen

Ein Vergleich aller Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherungen zahlt sich aus – das sollte spätestens nach dem aktuellen Test allen Betroffenen bewusst sein. Denn selbst als Immobilieneigentümer muss man ja nicht unbedingt eine besonders hohe Monatsgebühr für seine Police zahlen.

Bild: ein grundstück - drei Baustile von dierck schaefer, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.