Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Kinderversicherungen als Weihnachtsgeschenk?

Kategorie: Finanzen

Kinder zu beschenken, ist nicht schwer. Nur wenige Eltern dürften keine Wunschzettel für den Weihnachtsmann vom Nachwuchs erhalten haben. Versicherungen sind mit Sicherheit nicht vermerkt. Doch in späteren Jahren kann ein solches Präsent viel Freude bereiten.

Kinderversicherungen als Weihnachtsgeschenk?

Weihnachtsgeschenk für die Zukunft

Vor allem Verwandte denken oft auch an die finanzielle Zukunft des Kindes. Sparbücher werden bereits von Großeltern zur Geburt eröffnet und mit regelmäßigen Zahlungseingängen aufgefüllt, bis das 18. Lebensjahr erreicht ist. Auch Paten fühlen sich häufig verpflichtet, dem Kind nicht zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine Freude zu bereiten, sondern strahlende Augen erst mit Studienbeginn oder der ersten eigenen Wohnung des in jungen Jahren Beschenkten zu sehen. Doch welche Versicherungen für Kinder lohnen wirklich? Viele Anbieter  werden mittlerweile der Nachfrage gerecht und bieten immer mehr speziell auf Kinder abgestimmte Versicherungspakete – bei denen schon die Namen reizen: Biene Maja, Tabaluga oder Enkelpaket – da möchte man einfach nicht Nein sagen. Dennoch sollte genau überlegt werden, welche Sparmaßnahme für später sich als am sinnvollsten erweist. So kann ebenso eine Ausbildungsversicherung abgeschlossen werden wie bereits der Grundstein für die eigenen vier Wände des Kindes gelegt, indem ein Bausparvertrag auf dessen Namen abgeschlossen wird. Wer noch weiter in die Zukunft denkt, der kann sich sogar schon für eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder eine Pflegeversicherung für das Alter entscheiden.

Vergleich von Kinderversicherungen empfohlen

Zinsentwicklung, Risikoverlauf und Kosten können bei langjährigen Verträgen stets nur ungefähr prognostiziert und die zu erwartende Rendite daher auch nur annähernd berechnet werden. Dennoch: Eine finanzielle Basis für das Kind zu legen, erweist sich immer als hilfreich in späteren Jahren. Für die Gegenwart kann ja noch das gewünschte Spielzeug mit verpackt werden.

Bild: Present von JoshSemans, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.