Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Goldgas: Zahlungsschwierigkeiten beim nächsten Energieanbieter?

Kategorie: Gas

Die Teldafax-Pleite ist immer noch ein aktuelles Thema, da scheint mit Goldgas schon der nächste Energieanbieter in Zahlungsschwierigkeiten geraten zu sein. Nach Angaben mehrerer Netzbetreiber leistet das Unternehmen nur unregelmäßige Zahlungen für die Netznutzung. TelDaFax: Gasnetzbetreiber NBB kündigt Verträge, Gasag übernimmt Grundversorgung In den vergangenen Monaten hatte Energieanbieter Teldafax für zahlreiche negative Nachrichten gesorgt, die schließlich in der Insolvenz des Unternehmens endeten. Viele Verbraucher, die in Vorleistung gegangen sind, müssen nun um ihre Gelder bangen. Grund für die Insolvenz war eine verfehlte Preispolitik von Teldafax. Ganz so schlimm scheinen die Auswirkungen bei Goldgas noch nicht zu sein, aber erste Anzeichen deuten auch hier auf Zahlungsschwierigkeiten hin. Goldgas: Zahlungsschwierigkeiten beim nächsten Energieanbieter? So haben mehrere Netzbetreiber gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" bestätigt, dass die Zahlungen für die Netznutzung durch Goldgas nur sehr unregelmäßig und nur auf massivem Druck erfolgen. Eine Stellungnahme von Seiten des Unternehmens ist bislang noch nicht erfolgt. Nach eigenen Angaben beliefert das Unternehmen aus Nürnberg rund 200.000 Kunden mit Gas, die aber anders als bei Teldafax nicht in Vorkasse gehen müssen. Bei einer weiteren negativen Entwicklung könnte es zu einer Einstellung der Gaslieferungen kommen, womit auch hier die Verbraucher wieder an die Grundversorgung zurückfallen, was gesetzlich vorgeschrieben ist. Anschließend könnten sich die Kunden nach einem neuen Lieferanten umschauen. Bild: feeding von zappowbang, bearbeitet von Tarifo.de CC-BY 2.0.