Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Deutschland ist führende Erdgas-Speichernation in der EU

Kategorie: Gas

Laut dem Bericht „Erdöl und Erdgas in der Bundesrepublik Deutschland 2010“ des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) ist Deutschland die führende Nation der EU der Erdgasspeicherung. So konnte man im vergangenen Jahr den Anteil des Arbeitsgasvolumens um 0,5 Milliarden Kubikmeter auf 21,3 Milliarden Kubikmeter erhöhen. In Deutschland wird beim Erdgas fleißig gehamstert. Aus einem Bericht des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) geht hervor, dass Deutschland 2010 den des Arbeitsgasvolumens um 0,5 Milliarden Kubikmeter auf 21,3 Milliarden Kubikmeter erhöhen konnte und somit die führende Position in der Europäischen Gemeinschaft einnimmt. Wie LBEG-Präsident Lothar Lohff in diesem Zusammenhang weiter erklärte, soll dieses Volumen in den kommenden Jahren sukzessive um weitere 11,3 Milliarden Kubikmeter vergrößert werden, um mögliche Schwankungen am Markt noch besser abfangen zu können.

Erdgas- und Erdölförderung sinken

Trotz der Erhöhung des Arbeitsvolumens bei der Erdgasspeicherung sank die Förderung bei Erdöl und Erdgas. 13,6 Milliarden Kubikmeter Erdgas förderte Deutschland 2010, was rund 12 Prozent weniger als im Vorjahr waren.  Eine ähnliche Entwicklung nahm die Erdölförderung, wo mit 2,5 Tonnen zehn Prozent weniger zu Tage gebracht wurden. Grund für den Rückgang der Förderung ist unter anderem der Umstand, dass in Deutschland keine neuen Lagerstätten von Erdöl und Ergas gefunden werden konnten. Bild: Gasometers, Oval von victoria, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.