Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

LichtBlick in Thüringen verfügbar: Mehr Wettbewerb auf dem Gasmarkt

Kategorie: Strom

Der unabhängige Strom- und Gasversorger LichtBlick hat sich erfolgreich in einem Rechtsstreit gegen den regionalen Gas-Netzbetreiber Ohra Hörselgas (OHG) durchgesetzt und darf nun ab dem 1. Juni auch LichtBlick-Gas (umweltfreundliches Erdgas-Biogas-Produkt) in Thüringen anbieten. Damit hat LichtBlick für mehr Wettbewerb in Thüringen gesorgt.  Während LichtBlick schon seit längerer Zeit Strom in Eisenach und anderen thüringischen Städten lieferte, verweigerte die OHG seit Oktober 2008 den rechtmäßigen Zugang zum regionalen Gasnetz - ohne Begründung. Offiziell wäre die Ohra Hörselgas verpflichtet gewesen, die Verweigerung des Netzzugangs für LichtBlick bei der zuständigen Bundesnetzagentur in Bonn zu melden und zu begründen. Daraufhin hatte der Energieversorger LichtBlick vor dem Landesgericht in Erfurt geklagt. Nun wäre es in zweiter Instanz vor dem Oberlandesgericht Jena zur mündlichen Verhandlung gekommen, jedoch lenkte die Ohra Hörselgas vorzeitig ein. Somit darf LichtBlick ab Anfang des folgenden Monats wieder Gas in Thüringen anbieten. "Wir haben einen wichtigen Erfolg für den Wettbewerb und die Verbraucher in Thüringen errungen", so Dr. Christian Friege, Geschäftsführer von LichtBlick. Friege bewertet das Einlenken der OHG als deutliches Signal an alle Gasnetzbetreiber, die versuchen würden, den Wettbewerb zu behindern. Denn laut LichtBlick gibt es immer wieder derartige Versuche regionaler Netzbetreiber, neue Gasanbieter mit unlauteren Mitteln am Markteintritt zu hindern. LichtBlick liefert Strom seit Ende 1998 und Gas seit 2007. Erst kürzlich begrüßte LichtBlick den 500.000ten Stromkunden. LichtBlick war als einziger Stromanbieter am Maifest in Berlin-Kreuzberg vertreten (siehe Foto), wo man für Ökostrom warb. Ein Ökostromvergleich in Berlin zeigt, dass LichtBlick nicht bei den allergünstigsten Stromanbietern dabei ist, garantiert aber einen Strommix, der zu 100% aus Ökostrom besteht - was sonst nur wenige Stromanbieter in Deutschland machen. Unter diesen ist LichtBlick weiterhin bei den günstigsten.