Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gas bleibt ein bedeutender Energieträger

Kategorie: Gas

Einer Studie von einer Prüfungs- und Beratungsgesellschaft (Deloitte) zufolge, bleibt Gas auch in Zukunft ein wichtiger Energieträger. Auf Grund des globalen Bevölkerungswachstums steigt der Gasbedarf weltweit kontinuierlich an, was viele Gasunternehmen zu großen Investitionen auf dem Gasmarkt veranlasst. Gas bleibt ein bedeutender Energieträger Berlin – Die Zahl der deutschen Gasanbieter vergrößerte sich in der jüngeren Vergangenheit mit großer Geschwindigkeit. Doch nicht nur auf dem hiesigen Gasmarkt ist das der Fall. Weltweit erlebt der Energieträger Gas derzeit einen Aufschwung. Insbesondere in Asien, wo die Bevölkerungszahl schon länger erheblich ansteigt, erfreut sich Gas einer wachsenden Beliebtheit. Neben den konventionellen Gas-Quellen, beschäftigen sich viele Gasunternehmen mittlerweile auch mit der Erschließung von Gas aus alternativen Ressourcen, wie zum Beispiel Schiefergestein. Ein Beispiel für die Tätigkeiten im Bereich der Gasgewinnung ist der britische Gaskonzern BP, welcher sich am Montag mit einer indischen Energiefirma auf einen Einstieg in den indischen Gasmarkt durch eine Beteiligung in Höhe von sieben Milliarden Dollar an 23 Gas- und Ölfeldern einigte.

Gasangebot steigt – Gaspreis sinkt

Die große Bewegung auf dem internationalen Gasmarkt wirkt sich auch für die Gasverbraucher in Deutschland positiv aus. Die Gasanbieter erhalten so nämlich die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gasunternehmen das für ihren Gaseinkauf passende auszuwählen. So lässt sich der Einkaufspreis gering halten und auch der Kunde erhält sein Gas am Ende von dem Anbieter zu günstigen Konditionen. Zusätzlich bekommt der Verbraucher die Möglichkeit zwischen vielen verschiedenen Gastarifen von mehreren Anbietern auszuwählen. Bild:BP Station von saaby, CC-BY-SA - bearbeitet von Tarifo.de.