Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Kein Geld im Ausland - Bankautomaten werfen nichts aus

Kategorie: Finanzen

Traveller-Cheques sind der heutigen jungen Generation schon gar kein Begriff mehr, und auch vor einer Reise den vermeintlich benötigten Betrag zu überschlagen und bei seiner Bank Geld zu tauschen, gehört dank weltweit nutzbarer EC-Karten der Vergangenheit an. Nicht immer jedoch sollte man sich auf diese verlassen. Kein Geld im Ausland - Bankautomaten werfen nichts aus

Verändertes Kreditlimit bei Bankautomaten im Ausland

Im Prinzip können EC-Karten mittlerweile wirklich überall rund um den Globus genutzt werden, und wer nicht an sein Limit gehen muss, sondern über ein ausreichendes Guthaben verfügt, dem sollten auch von keinem Geldautomat im Ausland die gewünschten Scheine verweigert werden. Als kritisch erweisen sich die Fälle, bei denen der Kartenbesitzer in Deutschland von einem Kredit lebt - auf diesen Verfügungsrahmen im Ausland allerdings plötzlich nicht mehr zurückgreifen kann. Denn so erging es nicht nur Einzelfällen von Urlaubern, die sich dadurch im Ausland plötzlich ohne liquide Zahlungsmittel wiederfanden. Abhängig vom Finanzinstitut, erlauben sich diese nämlich, den Dispositionskredit auf Null zu limitieren, um Betrug im Ausland vorzubeugen. Vor allem sind Urlauber in Ländern außerhalb der Eurozone betroffen und sollten daher vor dem Reiseantritt nach Übersee in den großen Ferien mit ihrem Finanzinstitut Rücksprache halten. Die Deutsche Bank beispielsweise ist eines der Unternehmen, die diesen Vorgang bewusst befürwortet, um eventuelle Betrügereien von vornherein entgegenzuwirken. Das so genannte Skimming ermöglicht nämlich, an entsprechend präparierten Geldautomaten die Daten auf dem Magnetstreifen nicht nur abzulesen, sondern so zu speichern, dass Duplikate angefertigt werden und die gefälschten EC-Karten somit von Dritten unrechtmäßig genutzt werden können. Der Grund mag noch so ehrenhaft sein: Im Ausland plötzlich ohne Geld dazustehen, mag sich allerdings als großes Problem erweisen. Daher empfiehlt sich  eine präventive Anfrage bei seiner Bank - zählt dieses Finanzunternehmen zu denjenigen, die den Verfügungsrahmen grundsätzlich für das Ausland beschränken, kann eine Ausnahmeregelung für den Zeitraum der Reise erwirkt werden.

Geld an Bankautomaten mit Kreditkarten ziehen

Um ganz sicher zu gehen, empfiehlt sich einfach die Mitnahme anderweitiger Zahlungsmittel wie Bargeld, das notfalls getauscht werden kann, oder Kreditkarten. Denn bei diesen Plastikwundern steht dem Geldabheben an ausländischen Geldautomaten grundsätzlich nie etwas im Wege.
Bild: Portugal-Give me your money von pommes79, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.