Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gaspreisindex EGIX macht Gasmarkt transparent

Kategorie: Gas

Um den Erdgashandel transparenter zu machen, führt die Europäische Energiebörse EEX einen Gaspreisindex ein. Er dient vor allem als Referenzpreis für den deutschen Gasmarkt und wird künftig einmal am Tag als Durchschnittspreis aller abgewickelten Geschäfte von der Strombörse in Leipzig ermittelt. Gaspreisindex EGIX macht Gasmarkt transparent Frankfurt - Der neue Gaspreisindex, auch European Gas Index (EGIX) genannt, resultiert aus den Handelsgeschäften an der Börse, die am Terminmarkt abgeschlossen werden. Dazu zählen die jeweils aktuellen Frontmonatskontrakte für Erdgaslieferungen in den Marktbereichen NCG und GASPOOL. Ein arithmetischer Mittelwert über alle Tagesgeschäfte, der EGIX, wird auf Basis dieser Daten errechnet und nach Handelsschluss auf der Internetseite der Europäischen Energiebörse veröffentlicht. Zusätzlich publiziert die EEX auch die vergangenen EGIX-Werte ab dem Gaswirtschaftsjahr 2007/08. Mit der Einführung des Indexes will die Energiebörse die Liquidität am Terminmarkt erhöhen.

EGIX ersetzt Ölpreis in Gaslieferverträgen

Der EGIX fungiert, laut Aussage des Vorstandsvorsitzenden der EEX AG Dr. Hans-Bernd Menzel, künftig als Referenzpreis für den deutschen Gasmarkt und hat zudem noch Abstrahlungskraft für den kontinentaleuropäischen Beschaffungsmarkt für Erdgas. Da der EGIX stets dem aktuellen Marktpreis für Gaslieferungen im nächsten Kalendermonat entspricht, sei er hervorragend geeignet, um nach und nach Lieferverträge für Gas auf der Basis von Erdgassubstituten wie beispielsweise Öl oder Kohle zu ersetzen oder zu ergänzen. Die Strombörse plant darüber hinaus weitere strategische Maßnahmen, um den Gashandel zu stärken. Bild: Frankfurt, August 2008 von Mispahn, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.