Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Immer mehr Verbraucher in Wechsellaune bei Strom und Gas

Kategorie: Gas

Berlin - Im vergangenen Jahr haben laut Angabe des Verbraucherportals Verivox rund 4 Millionen Verbraucher ihren Strom- bzw. Gasanbieter gewechselt, um von günstigeren Tarifen zu profitieren. Diese Hochrechnung für 2010 basiert auf den von der Bundesnetzagentur herausgebrachten Wechselzahlen von 2006 bis 2009. Bei Strom lag die Wechselquote in 2010 bei etwa sieben Prozent. Das sind insgesamt rund 3 Mio. Kunden, die sich für einen anderen Anbieter entschieden haben. Jedoch ist der Anstieg der Wechselwilligen gemessen an der Gesamtheit der Strom-Haushaltskunden sehr gering. Im Gasbereich dagegen hat sich die Zahl der wechselnden Kunden verdoppelt. Über 1 Million Haushalte haben sich im Jahr 2010 für einen alternativen Gasanbieter entschieden, was einem Anteil von 10 Prozent entspricht. Als Grund für den Zuwachs sei in erster Linie die steigende Zahl der Gasanbieter zu nennen. Dennoch sind die Wechselquoten auf einem zu niedrigen Niveau, obwohl sich mit einem Wechsel des Versorgers viel Geld sparen ließe. Die Preiserhöhungen werden in vielen Fällen klaglos hingenommen und die meisten Verbraucher sind sich den hohen Einsparpotenzialen nicht bewusst. Dank des zunehmenden Wettbewerbs unter den Energieversorgern könnten Kunden mit einem Stromanbieterwechsel durchschnittlich bis zu 230 Euro und mit einem Wechsel des Gasversorgers sogar 259 Euro jährlich einsparen. Doch oftmals dominiere bei den Verbrauchern die Furcht, dass es bei einem Anbieterwechsel zu Versorgungslücken kommen könnte oder der örtliche Netzbetreiber nicht mehr bei Störungen helfe.