Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gas.de überzeugt im Gaspreisvergleich

Kategorie: Gas

Berlin – Bei einem Gaspreisvergleich in 50 deutschen Großstädten konnte Gasanbieter Gas.de die Redaktuere des Euro-Magazin mit den günstigen Gastarifen und Preisen überzeugen. Weil es dem Versorger in 56 von 100 Fällen gelang, die Gasangebote der Wettbewerber zu unterbieten, kührte das Magazin gas.de zum „günstigsten Gasanbieter 2010 in Deutschland. Die Preisunterschiede auf dem deutschen Gasmarkt sind manchmal derartig hoch, dass man als Gasverbraucher mit dem ungläubigen Kopfschütteln nicht mehr aufhören will. Nimmt man den Grundversorgungstarif vom Gasanbieter vor Ort als Bezugswert, kann die Ersparnis bei einem jährlichen Gasverbrauch von 20.000 kWh (Kilowattstunden) durchaus mal über 500 Euro liegen, wenn man denn den Gasanbieter wechselt. Eine solche Ersparnis wird von günstigen Gasanbietern ermöglicht, die den Grundversorgern die Kundschaft abspenstig machen. Dabei konkurrieren neue Gasversorger ebenso wie günstige Online-Marken um die Gunst der Verbraucher. Teilweise machen sich etablierte Grundversorger wie die Pfalzwerke beispielsweise mit der Marke 123energie gleich selbst Konkurrenz. Bei einem exemplarischen Gaspreisvergleich vom Euro-Magazin gelang es nun Gasanbieter gas.de sowohl bei den Gaspreisen für Singlehaushalte als auch für mehrköpfige Familien zu Punkten. Insgesamt gelang es dem Versorger in 56 von 100 Fällen, die Preise der Konkurrenten zu unterbieten. Dabei begnügt sich gas.de mit „basic“ und „garant“ auf gerade einmal zwei unterschiedliche Gastarife und verzichtet auf Vorauskasse oder Kautionszahlungen.