Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

EU will Energie-Infrastruktur verbessern

Kategorie: Gas

Brüssel – Die Europäische Union (EU) reagiert auf den steigenden Energiehunger und plant, die Infrastruktur deutlich auszubauen. Details sind noch nicht bekannt, ebenso wenig die Frage wie das Projekt finanziert werden soll. Im November will die Kommission den Mitgliedsstaaten ihre Vorschläge vorlegen. Der Energiehunger der 27 Mitgliedsstaaten steigt. Die EU will daher das europäische Netz an Gaspipelines und Stromleitungen ausbauen. Im kommenden Februar könnten die Regierungs- und Staatschefs dann die Energiestrategie der nächsten Dekaden besprechen. EU-Energiekommissar betonte bei einem Ministertreffen in Brüssel, dass die Infrastruktur für Strom und Gas dasselbe Niveau erreichen soll wie die Autobahnen oder Schienen. Branchenexperten fordern seit Jahren einen EU-weit abgestimmten Ausbau der Energieversorgung, damit diese auch bei wachsenden Ansprüchen sicher und zuverlässig bleibt. Die Einspeisung von immer mehr Energie aus erneuerbaren Energiequellen und die qualitativen Unterschiede der nationalen Netze führen demnach zu Herausforderungen, dem nur ein europäischer Netzverbund gewachsen ist.