Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

n-tv-Studie: 123energie bei Gaspreis vorne, Lichtblick punktet mit Service

Kategorie: Gas

Berlin – Nachrichtensender n-tv wurde bei der Suche nach Deutschlands beste Gasanbieter fündig. In einer Studie des Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) überzeugten sowohl 123energie beim Gaspreis, als auch Lichtblick im Kundenservice. Regional mischen auch andere Gasversorger vorne mit. Angenehmer Randaspekt: Der Wettbewerb auf dem deutschen Gasmarkt kommt in rollen. Es ist ein schwieriges Unterfangen "den" besten Gasanbieter zu finden. Doch Nachrichtensender n-tv und das dafür beauftragte Deutsche Institut für Service-Qualität ließen sich davon nicht beirren und untersuchten genau 37 Gasanbieter in Deutschland. Allerdings beliefern davon nicht alle Gasanbieter die Gaskunden bundesweit. Die grundlegenden Frage lautet dennoch: Wer bietet den günstigsten Gaspreis überregional oder günstige Gaspreise in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart? Und welcher Gasanbieter überzeugt im Kundenservice? Wichtig für die Bewertungen waren neben verdeckten Kontaktdaten (jeweils 30) und der Kommunikation per E-Mail, Internet oder Hotline auch das günstigste Tarifangebot der Versorger und die Vertragsbedingungen dazu. Dabei blieben Bonuszahlungen ebenso unberücksichtigt, wie Gastarife mit Vorauskasse oder Kaution. Im überregionalen Gasanbietervergleich 2010 punktete 123energie aus Ludwigshafen am Rhein mit den günstigen Gastarifen und konnte sich bei den Gaskosten vor der Konkurrenz durchsetzen. Die Online-Marke der Pfalzwerke zeigte im Rahmen der Studie auch beim Kundenservice gute Qualitäten. Allerdings konnte der Kundenservice von Lichtblick die Analysten noch mehr beeindrucken, weshalb der Preis für den besten Service an die Gasversorger aus Hamburg ging. Insgesamt erhält die deutsche Gasbranche im Rahmen der Studie nur ein ausreichend für den Service. Der Hauptgrund hierfür liegt in der Beantwortung von E-Mail-Anfragen, für die oft Geduld von Nöten war. Im Zeitrahmen der Studie blieb jede fünfte Anfrage von den Gasversorgern unbeantwortet. Regionale Glanzpunkte setzten teils noch junge Gasanbieter wie Sauber Energie in Berlin und Hamburg, Montana Gas in Stuttgart und München, sowie Mainova in Frankfurt. Dies dient auch als Indiz für den zunehmenden Wettbewerb auf dem Gasmarkt. Allerdings besteht im Vergleich zur Stromnbranche noch deutlicher Aufholbedarf.