Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Ökostrom-Anbieter Entega: Grünen-Politikerin wird Vorstand verlassen

Kategorie: Strom

Es war ein kurzes Intermezzo. Anfang des Jahres wechselte die Grünen-Politikerin Christine Scheel vom Bundestag in die Wirtschaft, als Vorstand des Energieunternehmens HSE, der Muttergesellschaft des Ökostrom-Anbieters Entega. Schon nach wenigen Monaten muss Scheel den Vorstand wieder verlassen - wegen eines Richtungsstreits mit einem anderen Grünen-Politiker. Ökostrom-Anbieter Entega: Grünen-Politikerin wird Vorstand verlassen Am Mittwoch hat der Energieversorger bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Scheel zum Ende des Monats einvernehmlich aufgelöst wird. Die Grünen-Politikerin war im Vorstand unter anderem für die nachhaltige Entwicklung des Ökostromversorgers zuständig. Scheel und ihr Parteifreund Jochen Partsch, der Grüne-Oberbürgermeister von Darmstadt, waren sich nicht über den Kurs des Stromanbieters einig. Die Stadt Darmstadt ist Mehrheitsaktionär von HSE.

Darmstadt will Anteile von E.on zurückkaufen

Der Ökostromversorger Entega ist das wichtigste Tochterunternehmen der HSE. Die Stadt Darmstadt hat vor 10 Jahren 40 Prozent der Anteile an eine E.on-Tochter verkauft. Darmstadts Oberbürgermister Partsch will diese Anteile von E.on zurückkaufen. Scheel sprach sich hingegen gegen eine Rückkauf der Stadt aus. Sie wollte einen finanzkräftigen Partner mit ins Boot holen. Nach ihrem Abgang ist abzusehen, dass Entega wieder ganz in kommunale Hand übergehen wird. Der Stromanbieter Entega hat sich auf Strom aus Erneuerbaren Energien spezialisiert. Neben der Wasserkraft setzt das Unternehmen stark auf Biomasse und Windenergie. Der Ökostrom-Tarif von Entega ist mit dem ok Power Label ausgezeichnet. Dieses garantiert nicht nur, dass der bezogene Strom aus regenerativen Quellen stammt, sondern auch, dass der Anbieter in neue Ökostrom-Anlagen investiert. Neben regenerativer Energie bietet Entega Neukunden zudem eine Preisgarantie an. Bild: P1010245 von Eoghan OLionnain, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.