Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Strompreise: BDI fordert von Regierung Auskunft über Stromkosten-Steigerungen

Kategorie: Strom

Konkrete Beschlüsse gab es beim Energiegipfel im Kanzleramt nicht. Man wolle besser zusammenarbeiten, hieß es nach dem Gipfel. Bisher steht es um die Absprachen bei der Energiewende nicht zum Besten. Viele Bürger und Unternehmer sorgen sich derweil über die Entwicklung der Strompreise. Die Befürchtung ist groß, dass die Stromkosten stark ansteigen werden. Forderungen werden laut, dass sich die Regierung hierzu äußern muss. Strompreise: BDI fordert von Regierung Auskunft über Stromkosten-Steigerungen Der Präsident des Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Hans-Peter-Keitel, verlangt in der Bild Gewissheit über die Entwicklung des Stromsektors. Der BDI-Chef fordert, dass Strom bezahlbar, sicher und sauber sein muss. Auch der Chef des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, wünscht sich von der Regierung verbindliche Aussagen über die zu erwartenden Strompreis-Steigerungen: Die Regierung soll "die Karten auf den Tisch legen".

Deutschland hat mit die höchsten Strompreise Europas

Im Vergleich zu anderen Ländern Europas müssen die Deutschen besonders viel für ihren Strom bezahlen. Durch die Erneuerbaren-Energien-Umlage wird der Ökostrom-Ausbau finanziert. Diese zahlen Stromkunden über ihre Stromrechnung. Wie teuer die Energiewende für die Verbraucher werden wird ist umstritten: Während Ökostrom-Verbände von geringen Steigerungen der Strompreise ausgehen sprechen andere Studien, beispielsweise vom Karlsruhe Institut für Technologie, von Mehrkosten von 70 Prozent bis 2025. Die Industrie fürchtet deshalb um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands. Keitel warnte, dass viele Arbeitsplätze hierzulande auf dem Spiel stehen, wenn Strom noch teurer wird. Die Energiewende benötige daher ein vernünftiges Management, damit die Strompreissteigerungen in einem bezahlbaren Rahmen bleiben. Bild: Typical Belgian 70kV power lines von LHOON, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.