Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Stromanbieter E.on und Stadtwerke erhöhen im Juni die Strompreise

Kategorie: Strom

Auch in diesem Sommer erhöhen wieder zahlreiche Stromanbieter ihre Strompreise, darunter Deutschlands größter Stromversorger, die E.on AG. Für E.on-Kunden wird es ab Juni teurer, wer wie viel mehr bezahlen muss hängt vom Versorgungsgebiet ab. E.on-Kunden in Bayern müssen ab nächsten Monat beispielsweise gut 6 Prozent mehr für ihren Strom bezahlen. Stromanbieter E.on und Stadtwerke erhöhen im Juni die Strompreise E.on vertreibt seinen Strom in sieben Vertriebsgesellschaften. Allein die Kunden der E.on Thüringen Energie werden von einer Preissteigerung verschont, da E.on diesen Kunden eine Preisgarantie gegeben hat. E.on hat im vergangenen Jahr aufgrund der Energiewende Verluste erwirtschaftet. Der Energiekonzern muss schneller als geplant auf Atomkraftwerke verzichten und Geld in neue Kraftwerke investieren.

Stadtwerke in Landshut erhöhen Strompreise im Juni

Neben E.on erhöhen auch einige regionale Stromanbieter und Stadtwerke die Strompreise. Für Stromkunden der Stadtwerke Landshut steigen die Preise ab Juni um 3,4 Prozent. Seit Beginn des Jahres haben bereits rund 400 Versorger ihre Strompreise erhöht, die meisten davon waren Grundversorger. Die Stromtarife der Grundversorger liegen meistens deutlich über den Preisen alternativer Stromanbieter. Bild: Trianel-Kraftwerk Lünen von Awaya Legends, CC-BY-SA - bearbeitet von Tarifo.de.