Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Stromkosten senken nach Art von Frankreich: Regierung schaltet nächtliche Beleuchtung ab

Kategorie: Strom

Zum 1. Juli 2012 tritt in Frankreich eine Energiesparverordnung in Kraft, wonach das Land sämtliche Beleuchtung ab 1 Uhr nachts, bis einschließlich 6 Uhr morgens abschalten muss. Dass betrifft hauptsächlich Ladenbesitzer, welche die nächtliche Beleuchtung ihrer Schaufenster dann endgültig unterbinden müssen. Dem Stromsparplan unterliegen aber auch öffentliche Fassaden, die nächtlich in Frankreich bestrahlt werden. Stromkosten senken nach Art von Frankreich: Regierung schaltet nächtliche Beleuchtung ab Ein Grund für die Sparmaßnahme sei, dass das Land in den vergangenen Jahren enorm viel Strom verbraucht hat. Zukünftig setzt man allerdings konsequent und gemeinsam mit der EU auf Energieeinsparung. Die Regierung hat sich daher entschlossen, einen Stromsparplan für Frankreich zu verordnen. Dieser Plan wurde bereits von der ehemaligen Umweltministerin Nathalie Kosciusko-Morizet im Dezember 2011 angekündigt und soll nun ab Juli 2012 in die Tat umgesetzt werden. Durch diesen Sparplan könnte Frankreich eine enorme Menge an Strom einsparen. Der Stromverbrauch durch die nächtliche Beleuchtung ist gegenwärtig vergleichbar mit dem Verbrauch von rund 260.000 Haushalten.

Stromsparen light: Verband fordert Ausnahmen

Der Umsetzung des Strom-Sparplans steht nun nichts mehr im Weg. Frankreichs Vorsitzender des Einzelhandelsverbandes Claude Boulle spricht sich aber für einige Ausnahmeregeln aus. Demnach sollen an bestimmten Tagen im Jahr Kaufhausfenster und öffentliche Fassaden beleuchtet bleiben, wie beispielsweise an Weihnachten. Boulle hofft außerdem auf eine Ausnahme des Beleuchtungsverbot in ausgesuchten Städten des Landes, wie beispielsweise Paris. Dort könnte eine Abschaltung der nächtlichen Beleuchtung, insbesondere an den Fassaden, langfristig zum Verlust der Touristen führen. Ob die gewünschten Abweichungen von der Regel aber die Regierung überzeugen, ist noch nicht bekannt. Fakt ist, das ab Juli nachts in Frankreich tatsächlich die Lichter ausgehen werden. Bild: Galleries LaFayette von MadeByMark, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.