Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Naturstrom: Anteil von 40 Prozent Windenergie einmalig in Deutschland

Kategorie: Strom

Nach eigenen Angaben ist der Stromversorger Naturstrom mit einem Anteil von 40 Prozent Windenergie Innovationsführer beim Thema Ökostrom. Auch beim Stromeinkauf und der Vermarktung am Kunden geht das Unternehmen einzigartige Wege und unterstützt auf diese Weise die Etablierung von erneuerbaren Energien hierzulande bei der Stromversorgung. Strompreis für mittelgroße Unternehmen und Privatkunden besonders hoch Die Begriffe "Ökostrom" und "Erneuerbare Energien" sind aufgrund der Gesetzeslage in Deutschland sehr vielfältig zu verwenden. Deshalb sollte man sich bei der bewussten Entscheidung für Ökostrom stets die Zusammensetzung der unterschiedlichen Anbieter genauer anschauen. Oftmals wird nur ein verschwindend geringer Anteil von erneuerbaren Energien beim Strommix verwendet und dennoch unter dem Deckmantel "Ökostrom" an die Kunden verkauft.

Naturstrom: Anteil von 40 Prozent Windenergie einmalig in Deutschland

Um so erfreulicher, dass es bereits Unternehmen auf dem Markt gibt, die offensiv einen anderen Weg gehen und nur Strom aus regenerativen Energien anbieten. Nach eigenen Angaben ist der Stromversorger mit einem Anteil von 40 Prozent Windenergie Innovationsführer beim Thema Ökostrom. Da die restlichen 60 Prozent aus Wasserkraft gewonnen werden, können die Verbraucher sicher sein hier wirklich mit Ökostrom versorgt zu werden. Dabei arbeitet Naturstrom mit derzeit über 200 Stromlieferanten ganz unterschiedlich Natur zusammen und kann den Strom direkt an den Kunden vermarkten. Auch wenn die Anforderung aufgrund der vielen, dezentralen Ökostromanlagen riesig ist, scheut sich das Unternehmen vor diesem Aufwand, um wirklich glaubwürdig zu sein. Bild: Day 100 / 365 - Energy von anitakhart, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.