Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Kaskoversicherung

Was ist eine Kaskoversicherung?

Eine Kaskoversicherung ist für die Regulierung von Fahrzeugschäden zuständig. Sie ist keine Pflichtpolice, wie etwa die Kfz-Haftpflichtversicherung, sondern bildet meist deren Ergänzung.
Obwohl Kaskoversicherungen vor allem mit Kraftfahrzeugen in Verbindung gebracht werden, gibt es sie auch für andere Fahrzeuge, beispielsweise Boote. Ihr Name leitet sich auch vom spanischen Wort für Schiffsrumpf, “casco”, ab. Hintergrund ist, dass Schiffe bereits vor Erfindung des Automobils versichert wurden.

Welche Unterschiede gibt es?

Kraftfahrzeugbesitzer haben die Wahl zwischen einer Teil- und einer Vollkaskoversicherung.
Eine Teilkasko deckt Schäden ab, die durch Beschädigung oder Zerstörung entstehen, sowie den Verlust des Fahrzeugs und seiner Teile, sofern diese befestigt oder unter Verschluss waren.
Die Vollkasko übernimmt zudem Unfallschäden und Schäden durch mutwillige Zerstörung, vorausgesetzt, sie sind nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit entstanden. Dementsprechend ist sie teurer als die Teilkasko, dafür erhalten Versicherte jedoch einen Schadenfreiheitsrabatt.
Generell hängt der Beitrag einer Kaskoversicherung vom Autotyp und Anmeldungsort ab. Durch eine Selbstbeteiligung lassen sich die Prämien reduzieren.