Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Bereifung

Definition Bereifung

Unter dem Begriff Bereifung wird bei allen Fahrzeugen die Wahl des Reifenmaterials bezeichnet, mit welcher sich das entsprechende Fahrzeug fortbewegt. Zur Auswahl stehen jedem Fahrzeugbesitzer hierbei Sommerreifen, Winterreifen sowie die als M+S-Reifen angepriesenen Allwetterreifen, die nach deutscher Gesetzgebung jedoch nicht mit Winterreifen gleichzusetzen sind.

Bereifung und KFZ-Haftpflicht

Je nach gewählter Bereifung ergeben sich in einer Unfallsituation unterschiedliche Verpflichtungen für den Versicherungsnehmer bzw. die Versicherung. So wird ein Fahren mit Sommerreifen bei Schnee und Eis von den meisten Versicherungsgesellschaften mittlerweile als Fahrlässigkeit ausgelegt, so dass bei einem Unfall mit der entsprechenden Bereifung nur mit einer anteiligen Kostenerstattung durch den Versicherer gerechnet werden kann. Hierbei kann es sogar zur gänzlichen Verweigerung von Leistungen kommen, sofern der Versicherung den Eindruck eines vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens gewinnt. Unabhängig hiervon ist das Verwenden von Winterreifen nach deutschem Recht jedoch nicht zwingend vorgeschrieben.