Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Rendite

Definition und Nutzen

Die Rendite ist eine Kennzahl zur Verdeutlichung des Erfolges einer Kapitalanlage. Sie wird in Prozent angegeben und gibt den Ertrag einer Vermögensanlage für ein Jahr wieder. Charakteristisch für diese Kennzahl ist, dass sie neben dem Zinssatz auch den Gewinn oder Verlust einer Kapitalanlage berücksichtigt, der sich beispielsweise aus der Differenz von aktuellem Kurs und Rückzahlungswert bei Fälligkeit ergibt.
Das heißt, dass die Rendite die tatsächliche Verzinsung eines eingesetzten Kapitals darstellt.
Durch die Rendite soll erkennbar werden, wie die Entwicklung eines Kapitals aussieht und welcher Ertrag möglicherweise zu erwarten ist bzw. wie erfolgreich die Kapitalanlage wirklich war. Die bekannteste Renditezahl ist der Zinssatz.

Anwendung

Die Rendite wird besonders im Anlagenbereich als Vergleichsmaß benutzt. Somit ist sie mit der Effektivverzinsung im Kreditbereich zu vergleichen. Mit der Rendite lassen sich verschiedene Angebote auf dem Markt sehr gut untereinander vergleichen und abwägen.