Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Rehabilitation

Definition des Begriffes Rehabilitation

Unter dem Begriff Rehabilitation versteht man die Wiederherstellung des geistigen, körperlichen oder seelischen Zustandes einer Person. Hierzu gehören z. B. Krankengymnastik, Massagen und Therapiesitzungen, die unter anderem in den von den Rentenversicherungsträgern eingerichteten Rehazentren angeboten werden.

Gründe für eine Rehabilitationsmaßnahme

Das Ziel der Rehabilitation ist die Wiederherstellung des geistigen, körperlichen oder seelischen Zustands einer Person nach einem Unfall oder nach schwerer Krankheit. Die betroffene Person soll damit die Möglichkeit erhalten, wieder am Berufsleben teilnehmen zu können. Das Risiko der vorzeitigen Erwerbsminderung soll somit verhindert werden. Sollte eine Rehabilitation nicht erfolgreich sein, wird die vorzeitige Rente in Betracht gezogen. Auch die Wiedereingliederung in die Gesellschaft gehört zum Ziel der Rehabilitation. Die anfallenden Kosten für eine Rehabilitationsmaßnahme werden in der Regel von den Rentenversicherungsträgern LVA und BfA getragen. Für die Zeit der Maßnahme gewähren die Rentenversicherungsanstalten ein Übergangsgeld als Lohnersatz.