Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Hauptberufliche Selbstständigkeit

Was ist hauptberufliche Selbstständigkeit?

Hauptberuflich selbstständig ist jemand, der alleiniger oder gemeinschaftlicher Inhaber der Firma ist, in dem er selbst arbeitet. Damit ist die arbeitende Person nicht von einem weisungsbefugten Arbeitgeber abhängig, sondern erwirtschaftet sein eigenes Einkommen. Ein Selbstständiger bestimmt Zeit, Ort, Dauer und Art seiner Beschäftigung eigenständig, trägt zumindest teilweise das finanzielle Risiko und ist zu keiner Dokumentation über seine Tätigkeiten verpflichtet.

Was sollte bei hauptberuflicher Selbstständigkeit beachtet werden?

Rechtlich gelten Personen als selbstständig, bei denen die tatsächlichen Umstände der Arbeit auf eine solche schließen lassen, und zwar unabhängig von manchmal abweichenden Vertragsvereinbarungen. Ein Selbstständiger haftet persönlich bei Schäden oder Kundenreklamationen und hat keinerlei Anspruch auf Unterstützung vom Staat, z. B. bei der Altersvorsorge. Bei einer Existenzgründung sind zahlreiche bürokratische Besonderheiten zu beachten: das Gewerbe muss angemeldet und ggf. in einem Handelsregister eingetragen werden, eine passende Berufsbezeichnung ist anzugeben und anstatt einer Lohnsteuer sind Gewerbe-, Umsatz- und Einkommensteuern zu zahlen.