Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Handelsregister

Handelsregister: Definition

Das Handelsregister ist ein Verzeichnis, in dem angemeldete Kaufleute und Unternehmen eingetragen sind und öffentlich ihre Wirtschafts- und Rechtsverhältnisse darlegen. Die Eintragung im Handelsregister ist obligatorisch und soll im Interesse der Allgemeinheit den Vertrauensschutz im Handelsverkehr fördern. Die Daten werden dazu regelmäßig aktualisiert.

Inhalte des Handelsregisters

Das Handelsregister ist in zwei Abteilungen untergliedert: In Abteilung A werden Einzelunternehmen, Personengesellschaften und rechtsfähige wirtschaftliche Vereine aufgenommen, in Abteilung B sind Kapitalgesellschaften, also z. B. Kommandit-, Aktiengesellschaften oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung verzeichnet. Angaben im Handelsregister sind z. B. Name und Sitz der Firma inkl. Niederlassungen, Gegenstand des Unternehmens, vertretungsberechtigte Personen (z. B. Vorstand oder Geschäftsführer), die Rechtsform des Unternehmens sowie die Höhe des Grund- und Stammkapitals. Auch Informationen zur Insolvenz bzw. Löschung eines Unternehmens werden im Handelsregister vermerkt. Seit 2007 können Handelsregistereinträge im bundesweiten gemeinsamen Registerportal der Länder online recherchiert und gegen Gebühr abgerufen werden.