Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Herstellerschlüssel

Wofür der Herstellerschlüssel benötigt wird

Ein so genannter Herstellerschlüssel ist ein Begriff aus dem Bereich der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherungen.
Durch die Typschlüsselnummer (TSN) wird aus einem Verzeichnis die Typklasse ermittelt. Dies dient der Beitragseinstufung für ein Fahrzeug. Bei dieser Einordnung hilft zudem die Herstellerschlüsselnummer (der Herstellerschlüssel oder HSN), die den Produzenten des Fahrzeugs identifiziert.

Was der Herstellerschlüssel genau ist

Der Herstellerschlüssel ist ein aus vier Zahlen bestehender Code, der neben der achtstelligen, alphanumerischen Typschlüsselnummer im Fahrzeugschein und im Fahrzeugbrief vermerkt ist. Bei der Typschlüsselnummer sind lediglich die ersten drei Stellen maßgebend.
Einige Hersteller von Fahrzeugen weisen jedoch mehrere Herstellerschlüssel auf, bzw. es teilen sich auch mehrere Hersteller die gleiche HSN. Dies kann die Zuordnung in einigen Fällen erschweren. In Kombination mit der TSN ist die Identifikation jedoch eindeutig. Selbst ein gewisser zeitlicher Rahmen, welcher das Baujahr betrifft, kann hierdurch festgelegt werden.