Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Disagio

Disagio – Definition

Disagio, Abgeld oder auch Damnum genannt, ist ein Abschlag vom Nennwert bei Krediten bzw. bei der Ausgabe von Wertpapieren. Das Gegenteil von Disagio ist Agio und ist nichts anderes als Aufgeld. Disagio ist somit der Unterschied zwischen dem Nennwert eines Kredites und seinem Ausgabekurs.

Effektivverzinsung

Bei fixen Nominalzinsen wird durch ein Disagio oder Abschlag die Effektivverzinsung erhöht. Dasselbe gilt auch für den Darlehensbereich, wobei hier das Disagio als Damnum bezeichnet wird. Hier steht der Einsatz aber für eine niedrige Nominalverzinsung im Vordergrund. Durch den damit erreichten Abschlag erhöht sich die Effektivverzinsung wieder. Die Bezeichnung Agio bezeichnet einen Preisaufschlag auf den Nennwert eines Kredites oder Wertpapiers. Diese Differenz wird in absoluten Beträgen oder in Prozent ausgedrückt. Der Nennwert und das Agio ergeben dann zusammen den Ausgabepreis. Üblicherweise findet eine Verrechnung mit einem Teil des Darlehensauszahlungsanspruchs statt, was für den Darlehensnehmer einen verminderten Kapitalbetrag zur Folge hat.