Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Stromanbieter EnerGen Süd eG


Die Energen Süd e.G. mit Sitz in Ulm ist eine Genossenschaft, die Strom und Gas zu günstigen Konditionen einkauft. Mitglieder der Genossenschaft sollten auf diese Weise langfristig mit günstiger Energie versorgt werden.

Energen Süd hatte zu Beginn lediglich einen Stromtarif und einen Gastarif. Man reagierte mit der Zeit aber auf die Verbraucherwünsche und bot neben "EnSpar.Strom" mit "EnSÖko.Strom" auch einen eigenen vom TÜV Süd zertifizierten Ökostrom-Tarif. Auf Anfrage belieferte der Stromanbieter auch Gewerbekunden. Um Strom von Energen Süd zu beziehen, mussten Verbraucher Mitglied der Genossenschaft werden. Der Eintritt war verbunden mit der Zahlung einer Eintrittsgebühr in Höhe von 20 Euro sowie einer ebenfalls einmaligen Einlage für einen Geschäftsanteil in Höhe von 100 Euro. Der Stromvertrag bzw. die Mitgliedschaft konnte mit einer sechsmonatigen Frist zum Jahresende gekündigt werden. Die eingezahlte Einlage sollten den Kunden anschließend wieder ausgezahlt werden.

Im Herbst 2011 verzeichnete Energe Süd fast 30.000 Mitglieder. Der positive Trend innerhalb von wenigen Jahren bewahrte die Verantwortlichen allerdings nicht vor Fehler. Presseberichten zufolge übersah man die EEG-Umlage, was die eigentlich positive Bilanz ins Gegenteil verkehrte. Ein Minus von über 3 Mio. Euro wollte man nun mit Hilfe der Banken stemmen. Im Februar 2012 meldete der Energieanbeiter aus Ulm Insolvenz an. Die Verantwortlichen wollten zunächst die Versorgung aufrecht erhalten und die Tür für neue Genossenschaftsmitglieder weiterhin offenhalten. Allerdings informiert der zwischenzeitlich eingesetzte Insolvenzverwalter die Netzebetreiber, dass Energen Süd zum 29. Februar die Energieversorgung eingtellt. Zuvor hatten schon mehrere Netzebetreiber ihrerseits die Lieferverträge gekündigt. Kunden von Energen Süd wechselten somit automatisch in die Grund-/Ersatzversorgung vor Ort.

Hinweis: Am 01.10.2012 wurde ein Insolvenzverfahren über die EnerGen Süd durch das Amtsgericht Ulm eröffnet. Die Versorgung der Kunden mit Strom wurde bereits eingestellt. Stromkunden der insolventen EnerGen Süd sind durch die Ersatz- und Grundversorgung abgesichert und können sich einen neuen Stromanbieter suchen.

Stand: November 2012


EnerGen Süd eG

Graf-Arcor-Str. 18
89079 Ulm


0731-880302-0


0731-880302-19


http://www.energensued.de


info@energensued.de



Private Stromtarife von EnerGen Süd

  • EnSÖko.Strom
  • enSpar.Strom
  • Privattarif