Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Schadenfreiheitsklasse “Zweitwagen wie Erstwagen”

Schadenfreiheitsklasse

Einige Versicherungen bieten an, einen Zweitwagen mit der gleichen Schadenfreiheitsklasse wie der des Erstwagens zu versichern. Dieses Angebot ist gerade bei Fahranfängern oft finanziell sehr attraktiv. Die Schadensfreiheitsklasse wird anhand der Fahrpraxis des Versicherungsnehmers ermittelt. Je mehr unfallfreie Versicherungszeiten der Fahrer erreicht hat, umso günstiger fällt die Schadenfreiheitsklasse aus. Somit reduzieren sich die Versicherungsbeiträge auch in den jeweiligen Kaskoklassen.

Schadenfreiheitsrabatt

Die gleiche Schadenfreiheitsklasse “Zweitwagen wie Erstwagen” bedeutet nicht gleichzeitig die Übernahme des Schadenfreiheitsrabattes. Dieser wird dem Versicherten anhand der unfallfreien Jahre gewährt. Für die Teilkaskoversicherung gibt es jedoch keinen Schadenfreiheitsrabatt. Im Schadensfall kann es zu einer Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse wie des Schadenfreiheitsrabattes kommen. So ist es möglich, dass die Versicherung mit einer Schadenfreiheitsklasse “Zweitwagen wie Erstwagen” zwar hinsichtlich der SF-Klasse attraktiver ist als eine komplette Eigenversicherung, in den Beiträgen aber ein wenig teurer sein kann als die des Erstwagens.