Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Punkte in Flensburg

Punkte in Flensburg

In Flensburg wird das Verkehrszentralregister des Kraftfahrt-Bundesamtes verwaltet. Für verschiedene Delikte erhält man neben einem Bußgeld meist auch die sog. Punkte in Flensburg. Grundsätzlich gilt, dass Punkte nur einmal in 5 Jahren abgebaut werden können. Sofern keine weiteren Punkte hinzukommen, verbleiben die bestehenden Punkte für zwei Jahre in der Kartei und werden danach gelöscht. Sind die Punkte aufgrund einer Ordnungswidrigkeit entstanden, so werden diese ebenfalls nach zwei Jahren entfernt. Anders verhält es sich mit Punkten in Flensburg, wenn diese wegen Straftaten ohne Alkohol oder Drogen eingetragen wurden. Diese verbleiben 5 Jahre in der Kartei. Punkte aufgrund von Straftaten mit Alkohol oder Drogen verbleiben 10 Jahre in der Verkehrssünderkartei. Auch hier gilt, dass in der jeweiligen Frist keine weiteren Punkte hinzukommen dürfen.

Der Punktestand – Aufbauseminar und Führerscheinentzug

Ab einem Punktestand von 4 kann man freiwillig an einem sog. Aufbauseminar teilnehmen. Hierfür werden bis zu 4 Punkte getilgt. Ab 18 Punkten wird die Fahrerlaubnis entzogen.