Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Heilpraktiker

Definition Heilpraktiker

Der Begriff Heilpraktiker bezeichnet einen medizinischen Beruf, der sich vom Bild des Allgemein- bzw. Fachmediziners unterscheidet. Im Vergleich zu einem akademischen Titel geht der Berufsausübung des Heilpraktikers eine fachliche Ausbildung voraus, wonach der Heilpraktiker nach staatlicher Anerkennung seiner Fähigkeiten in einer freien Praxis tätig werden kann. Im Vergleich zur Schulmedizin setzt der Heilpraktiker vor allem auf alternative Behandlungsmethoden, die je nach Art und Einsatzbereich nicht immer medizinisch akzeptiert sind, je nach Person dennoch zu Behandlungserfolgen führen.

Kostenübernahme für Behandlungen beim Heilpraktiker

Im Rahmen der privaten Krankenversicherung beinhalten viele Tarife bereits die Kostenübernahme für Behandlungen beim Heilpraktiker. Grundlegende Voraussetzung für diese Kostenübernahme ist jedoch, dass der behandelnde Heilpraktiker eine Approbation durch den Gesetzgeber erhalten hat und somit als seriös in seinem Arbeiten eingestuft wird. Sollte ein Versicherer die Leistungen des Heilpraktikers nicht explizit einschließen, ist in vielen Fällen der Abschluss eines Zusatztarifes möglich.