Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Stromanbieter blux.de


Zu den Produkten der blau Mobilfunk GmbH zählen natürlich in erster Linie die Mobilfunktarife. Blau.de wirbt mit den "schlausten Handytarifen Deutschlands" und berechnet aktuell einheitlich 9 Cent pro Minute und SMS für den blau.de Einheitstarif. Das Konzept ist aufgegangen, denn blau.de fängt an, seinen Produktkatalog zu erweitern. Neben günstigen Mobilfunktarifen standen für kurze Zeit (genauer: bis Ende 2009) auch günstige Stromtarife von blau.de auf dem Programm, sowie günstige Gastarife. Seit 2005 ist das in Hamburg ansässige Unternehmen auf dem Mobilfunkmarkt aktiv und hat mit Discount-Tarifen den Markt aufgerüttelt. 2006 kam mit "blauworld" ein günstiger Tarif für Auslandstelefonate hinzu, im April 2008 folgte die Übernahme durch den holländischen Eplus-Mutterkonzern KPN unter Beibehaltung der Kernmarken blauworld und blau.de sowie dem Firmensitz im Hamburger Schanzenviertel. Aktuell wird das Unternehmen von den drei Geschäftsführern und Firmengründern Thorsten Rehling, Martin Ostermayer sowie Dirk Freise geleitet. blau.de beschäftigte nach eigenen Angaben im Sommer 2009 mehr als 80 Mitarbeiter/innen.

"blux.de, die neue Energie" war der Name der Energie-Marke. Von September 2009 an konnten Strom-Kundinnen und -kunden im gesamten Bundesgebiet von dem günstigen blux-Stromtarif profitieren. Dabei verfolgten die drei Gründer eine ähnliche Strategie wie beim Mobilfunk: das bedeutet einheitliche Preise, keinerlei Vertragsbindung oder Vorauskasse. Der Name Blux ist eine Zusammensetzung aus BLAU und LUX, dem lateinischen Wort für Licht. Blux setzte gezielt auf Ökostrom und bot mit dem BluxÖko einen Tarif an, dessen Strom zu 100% aus Wasserkraft stammte. Das wurde dem BluxÖko auch vom TÜV-Süd bescheinigt. Vertragspartner von Blux war die eprimo GmbH aus Neu-Isenburg. Der Tarif BluxÖko zeichnete sich ferner dadurch aus, dass er weder Kaution noch Mindestvertragslaufzeit hatte. Dadurch war BluxÖko monatlich kündbar. Gleiches galt für den Tarif BluxGas, der versprach die Preise für die Kundinnen und Kunden nach unten zu korrigieren, falls die Preise am Gasmarkt wieder einmal fallen sollten. Und: wer sich für den BluxÖko-Stromtarif und den BluxGas-Gastarif zusammen entschieden hatte, konnte die doppelte Prämie kassieren. Denn für Neukunden gab es noch eine Auswahl an attraktiven Prämien, wie z.B. einen 25 Euro-Einkaufsgutschein oder blau.de-Gesprächsguthaben.


blux.de

Schulterblatt 124
20357 Hamburg


01805-660016*




kontakt@blau.de



Private Stromtarife von blux

  • bluxöko