Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Stromanbieter Kreiswerke Main-Kinzig GmbH


Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Barbarossastraße 26
63571 Gelnhausen


06051/84-0


06051/84-250


http://www.kreiswerke-main-kinzig.de


kreiswerke@kreiswerke-main-kinzig.de


1440
63554 Gelnhausen


Strommix (Stand 2010)

  • Radioaktiver Abfall: 0,0005 g/kWh
  • CO2 Ausstoß: 408 g/kWh

Stromanbieter-Infos

Die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH wird aktuell von Bernd Schneider geleitet und hat ihren Sitz in Gelnhausen. Sie ist am ersten Juli 2008 aus den Kreiswerken Gelnhausen und den Kreiswerken Hanau gegründet worden. 51 Prozent der Anteile hält der Main-Kinzig-Kreis, 24,5 Prozent die E.ON Mitte AG, 14,5 Prozent die Überlandwerke Fulda AG und 10 Prozent die BGS (Beteiligungsgesellschaft gemeinsamer Strombezug GmbH).

Neben Strom vertreiben die Kreiswerke Main-Kinzig auch Wasser, Wärme und Gas und sind verantwortlich für den lokalen Nahverkehr. Derzeit bietet der Energieversorger bundesweit folgende Stromprodukte an: PreisGarantie, EuropaStrom, ÖkoPower und für das Gebiet Hessen Energie5. Der Stromtarif Preisgarantie enthält die Garantie für Kunden, dass die Preise bis zum Jahr 2011 stabil bleiben. Der Ökostromtarif ÖkoPower bezieht TÜV-zertifizierten Strom dem Anbieter zufolge zu 100 Prozent aus dem österreichischen Wasserkraftwerk Freudenau. Der Tarif Energie5 ist ein speziell für das Ehrenamt entwickelter Stromtarif, der bereits einen fünfprozentigen Rabatt auf den Nettoarbeitspreis einschließt.

Wenn sich der Stromkunde für ein Vorauskassemodell entscheidet, gewähren die Kreiswerke Main-Kinzig zwei Prozent Rabatt auf die Jahresabrechnung. Im Netzgebiet vertreibt der Energieversorger die Stromprodukte PreisGarantie, Basistarif (für Single-Haushalte und Kleinfamilien), PartnerPlus (für einen Stromverbrauch ab 4000), Pro, Energie5, ÖkoPower, Heizstrom (für Wärmepumpen, Direktheizung und Wärmerückgewinnung) und Clever Online. Beim ÖkoPower-Tarif fördern die Kreiswerke Main-Kinzig jede verbrauchte Kilowattstunde mit 0,1 Cent. Dieses Geld wird dann wieder in den Ausbau von Anlagen zur Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien im Main-Kinzig-Kreis investiert.

Auf der Unternehmenswebsite bietet der Energieversorger einen umfassenden Informationsservice über Fördermaßnahmen und Energiespartipps sowie das Kundenmagazin direkt. Darin werden vor allem die Themen der Region, Energiethemen und Lifestyle-Themen behandelt.