Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Stromanbieter Stadtwerke Wasserburg a. Inn


Stadtwerke Wasserburg a. Inn

Max-Emanuel-Platz 6
83512 Wasserburg a. Inn


08071/9088-0


08071/9088-33


http://www.stadtwerke-wasserburg.de


stadtwerke@stadtwerke-wasserburg.de




Strommix (Stand 2010)

  • Radioaktiver Abfall: 0,00056 g/kWh
  • CO2 Ausstoß: 404 g/kWh

Stromanbieter-Infos

Die Stadt Wasserburg a.Inn liegt gute 50 Kilometer östlichen von München, im Landkreis Rosenheim. Von den rund 12.000 Einwohnern versorgen die Stadtwerke Wasserburg am Inn nach eigener Auskunft rund 6000 Kundinnen und Kunden mit Strom. Neben der Allgemeinen Grundversorgung bieten die Stadtwerke Wasserburg am Inn auch einen Stromtarif namens weiß-rot an. Ein Tarif, der nach Auskunft der SW Wasserburg/Inn auf die verschiedenen andersfarbigen Stromprodukte der Wettbewerber reagieren soll. Der Tarif InnStrom ist ein Ökostromprodukt für alle Wasserburger. Der Strom bei diesem Tarif stammt zu 100% aus erneuerbaren Energien. Auch Kundinnen und Kunden, die innerhalb des Stadtgebietes der Stadt Wasserburg a.Inn leben, jedoch außerhalb des SW Wasserburg a.Inn-Netzgebietes (wie z.B. Äußere Lohe, Attel, Gabersee oder Reitmehring...) können über die Sondervereinbarung "1,2,3, auch dabei" ebenfalls von den SW Wasserburg a.Inn beliefert werden.

Dass die Stadtwerke Wasserburg/Inn mit der Zeit gehen, zeigt nicht nur der über 25%ige Anteil an Erneuerbaren Energien im Strommix, sondern beispielsweise auch die Strom-Tankstelle "Park & Charge". Am Max-Emanuel Platz 4 (am E-Werk) ist die Stromtanke Tag und Nacht benutzbar.

Neben Strom liefern die Stadtwerke Wasserburg a.Inn auch Erdgas und Wasser. Letzteres fließt reichlich im Familienbad BADRIA, das ebenfalls von der SW Wasserburg am Inn betrieben wird. Ferner kann bei den Stadtwerken auch eine komplette Energieberatung eingeholt werden. Das reicht von Energiespartipps rund um Strom, Wasser und Heizen über Energiemessgeräte bis hin zu CO2-Rechnern. Die Geschichte der Stadtwerke Wasserburg a. Inn reicht bis ins Jahr 1900 zurück, als das erste Elektrizitätswerk in Betrieb genommen wurde. Urkundlich erwähnt wurde eine geregelte Wasserversorgung in Wasserburg a.Inn allerdings schon im Jahr 1519. Die heutige Unternehmensform geht auf das Jahr 1948 zurück. Kurz: bei den SW Wasserburg a.Inn verbinden sich Tradition und Geschichte mit zukunftsorientierten Techniken und innovativen Ideen.

Stadtwerke Wasserburg a. Inn unter anderem verfügbar z.B. in