Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Winterreifen

Winterreifen – Definition

Winterreifen sind Reifen, die auf niedrige Temperaturen und winterliche Straßenverhältnisse ausgelegt sind. Die Gummimischung ist auch bei tiefen Temperaturen ausreichend elastisch, um die notwendige Traktion (Kraftübertragung) zwischen Reifen und Asphalt zu gewährleisten. Winterreifen werden mit dem Symbol “M&S” gekennzeichnet. M&S bedeutet Matsch und Schnee, die Kennzeichnung ist in Deutschland vorgeschrieben. Allerdings ist diese Bezeichnung nicht geschützt, was dazu führen kann, dass auch nicht wintertaugliche Reifen sie tragen. Die Reifenindustrie hat deshalb alternativ ein geschütztes Schneeflockensymbol eingeführt.

Das Profil von Winterreifen

Im Gegensatz zu Sommerreifen sind Winterreifen mit zusätzlichen Lamellen im Profil ausgestattet. Das sind kleine Einschnitte, die sich beim Abrollen des Reifens öffnen, was eine Verzahnung mit losem Untergrund, etwa Schnee, ermöglicht. Neben den Lamellen befinden sich noch weitere Rillen und Einschnitte in den Profilblöcken. Die meisten Winterreifen haben eine vorgeschriebene Drehrichtung, während diese bei den Sommerreifen meist frei gewählt werden kann.