Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Verschrottungsprämie

Definition und Hintergründe

Bei der Verschrottungsprämie handelt es sich um eine staatliche ausgesetzte Prämie, die der Bürger für das Verschrotten eines Kraftfahrzeugs beantragen kann. Das Gewähren der Prämie ist meist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Die ersten Vorschläge dieser Art entstanden schon in den 1990er Jahren, um die Ziele des Kyotoprotokolls zu erreichen. Während der Wirtschaftskrise 2008/2009 wurde die Maßnahme zeitlich begrenzt in vielen Ländern eingeführt, um neben der Verringerung des CO2-Ausstoßes auch eine Konjunkturbelebung zu erreichen.

Bedingungen zur Gewährung der Prämie

Die Bedingungen, damit eine Verschrottungsprämie gewährt wird, sind von Land zu Land verschieden. Grundsätzlich ist die Prämie aber immer an ein bestimmtes Mindestalter des zu verschrottenden Altautos sowie an den Neukauf eines Fahrzeugs gebunden. Der Neukauf wiederum ist oftmals durch bestimmte Umweltauflagen, etwa im Hinblick auf den Verbrauch oder CO2-Ausstoß des Fahrzeugs, geregelt. Meist muss das verschrottete Fahrzeug zudem für eine bestimmte Zeit im Eigentum des Antragstellers gewesen sein.