Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Lastschriftverfahren

Das Lastschriftverfahren

Unter dem Begriff Lastschriftverfahren wird eine Möglichkeit verstanden, den regelmäßigen Zahlungsverkehr zwischen zwei Parteien zu vereinfachen. Die Option der Lastschrift wird dabei von nahezu allen Versicherungen und Banken wie auch vielen anderen Unternehmen angeboten, mit denen ein Kunde regelmäßig in Kontakt ist und hier monatliche Beiträge zu entrichten hat. Stimmt man als Kunde dem Lastschriftverfahren zu, ist die explizite, monatliche Überweisung der Beiträge nicht mehr notwendig, stattdessen erlaubt man der anderen Partei, den Betrag regelmäßig vom eigenen Konto abbuchen zu dürfen.

Keine Beitragszahlungen mehr vergessen

Vor allem beim Abschluss von Versicherungsverträgen hat sich die Zustimmung zum Lastschriftverfahren etabliert, so dass ein Großteil der Versicherungskunden von dieser Option Gebrauch macht. Da ein Zahlungsrückstand schnell zur Einschränkung oder zum Verlust von Versicherungsleistungen führen kann, sichert das Verfahren so die automatische und pünktliche Überweisung des Geldes zu, vorausgesetzt das eigene Girokonto beinhaltet den geforderten Geldbetrag.