Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Krankenhaustagegeld

Krankenhaustagegeld – Nebenkosten des Krankenhausaufenthalte

Ein Krankenhausaufenthalt kostet viel Geld, da nicht alle Kosten von der Krankenversicherung übernommen werden. Dies können zum einen gesetzliche Zuzahlungen sein. Zum anderen häufen sich aber auch andere Kosten an, beispielsweise für die Nutzung eines Telefons, Extrakosten für eine bessere Verpflegung und Gebühren für die Nutzung des Fernsehers, aber auch Kosten für Zeitschriften und Bücher. Auch indirekte Kosten wie die für Kinderbetreuung oder Haustierbetreuung bzw. -unterbringung können anfallen. All diese Kosten können durch eine spezielle Versicherung aufgefangen werden.

Krankenhaustagegeld-Versicherung

Eine Krankenhaustagegeld-Versicherung bezahlt diese Art von Zusatzkosten. Je nach Krankenversicherungs-Anbieter bestehen zwar Unterschiede, grundsätzlich wird jedoch in der Regel ein bestimmter Tagesbetrag festgelegt, beispielsweise 100 Euro. Darüber hinaus kann das Krankenhaustagegeld erhöht werden, wenn ein Elternteil als Begleitperson im Krankenhaus verweilen muss. Dabei wird für jeden Tag der stationären Behandlung Tagesgeld bezahlt. Zum Teil wird für Entbindungen sogar eine feste Tageszahl bezahlt, auch wenn der Aufenthalt kürzer ist.